Supraverse Logo

X

Gottes Geschenke
Von Sufrain, 11-06-02 13:56 — Aktionen / ActionsAuf diesen Beitrag antworten / Reply to this postingDiesen Beitrag als Thread anzeigen / Show this posting as a thread

Gottes Geschenke
sehen wir nur kurze Zeit
doch halten sie (sich)
in unseren Herzen
eine Ewigkeit (lang)

März 2011

"Das kurzweilige erscheinen von Menschen bewegt mich"


Von Angus, 11-06-03 11:41 — Aktionen / ActionsAuf diesen Beitrag antworten / Reply to this postingDiesen Beitrag als Thread anzeigen / Show this posting as a thread

"Du bist die Musik, die jemand vom Himmel warf" - Wise Guys

Ich komme. Ein paar sind schon da.
Dann kommt Einer. Und ein And'rer geht.
Oder andersherum. Dann kommt Eine. Und Eine geht.
Doch soweit kann Einer sich garnicht von mir entfernen.
Die Erinnerung bleibt. Und lässt mein Herz wachsen.
Bis es platzt.

"Alt werden muss man sich verdienen."


Von Sufrain, 11-06-05 10:31 — Aktionen / ActionsAuf diesen Beitrag antworten / Reply to this postingDiesen Beitrag als Thread anzeigen / Show this posting as a thread

Das Wise Guys Zitat trifft es ziemlich gut.
Als kämen sie aus den Wolken, verweilen und gehen in absehbarer Zeit wieder.

Wenn ich deine Gedanken darunter lese, kommt es mir so vor als zöge das Leben an mir vorbei.
Ich werde geboren (Ich komme)
Ein paar sind schon da (die Menschen)
Die nächsten 2 Zeilen sehe ich das kommen und gehen von Menschen in dem Umfeld der ersten Person.
Die für mich bedeutenste Aussage kommt in den letzten 3 Zeilen.

Das die Menschen immer in dir bleiben (sie können sich nicht von dir durch geographische Unterschiede entfernen.
Da die Erinnerung an sie bleibt, in dir bleibt, in deinem Herzen.
Und zwar solange bis es "platzt", was für mich dann brechen oder den Tod bedeuten würde.

Ein schöner Kreislauf des Lebens, in meinen Augen.
Ich hoffe ich greife da nicht so hoch hiein für dich ;)


Von Angus, 11-06-06 22:43 — Aktionen / ActionsAuf diesen Beitrag antworten / Reply to this postingDiesen Beitrag als Thread anzeigen / Show this posting as a thread

Ich merke, wir verstehen uns :-).

Gottes Geschenke könnte man auch so verstehen, dass wir nach kurzer Zeit aufhören, sie bewusst als solche wahrzunehmen.


Von Sufrain, 11-06-07 22:00 — Aktionen / ActionsAuf diesen Beitrag antworten / Reply to this postingDiesen Beitrag als Thread anzeigen / Show this posting as a thread

Eine interessante Annahme.

Ein mir früher bekannter drückte es so aus.

"Dinge werden halt zu Gewöhnlichem. Nur was wird aus den Gewöhnlichen? "
by Piranjah

Ich hatte das mal weitergesponnen und gesagt (um es zu extremisieren).

"aus ungewöhnlichem wird gewöhnliches, aus gewöhnlichen wird normales - doch was wird aus dem normalen"


Wir siehst du das ?