Supraverse Logo

X

Tempolimit
Von Angus, 10-09-08 11:22 — Aktionen / ActionsAuf diesen Beitrag antworten / Reply to this postingDiesen Beitrag als Thread anzeigen / Show this posting as a thread

Das Streiflicht in der SZ war gestern ein Text über Tempolimit. Oder viel mehr: Fehlendes Tempolimit als Freiheit. (Das Streiflicht ist eine Glosse, die in jeder Ausgabe der SZ erscheint und meistens recht nett zu lesen ist).
Gestern ging der Text also um Tempolimits, wo es keine gibt und wo die Bußgelder wegen Rasens kaum verzichtbare Einnahmen für die öffentlichen Kassen darstellen. "Berlin rechnet für 2010 mit 40,8 Millionen Euro Bußgeldern. Nehmen wir an, die kämen nicht, weil niemand mehr raste: Dann müssten Schulen, Theater, Bibliotheken geschlossen werden." Raser fördern also unsere Kulturstätten!

Um einen Ausgleich zwischen erlaubtem Schnellfahren und Förderung von Kulturstätten zu finden, soll ein Gouverneurskandidat in Nevada, USA tatsächlich folgenden Vorschlag gemacht haben: "Interessierte Bürger mögen im Voraus 25 Dollar zahlen, dann könnte man ihnen, für einen Tag, 145 km/h gestatten" (statt den US-üblichen 130).

Das wäre doch mal ein Schritt richtung Transparenz gegenüber Geschwindigkeitsliebhabern. Na dann prost!

Cool
Von Vermideus, 10-09-08 12:40 — Aktionen / ActionsAuf diesen Beitrag antworten / Reply to this postingDiesen Beitrag als Thread anzeigen / Show this posting as a thread

Naja aber sind die 40.000.000€ Reingewinn oder muss man da noch Räumungsarbeiten, krankenhauskosten,
Blitzer Bearbeitungsgebühren, usw abziehen?
Sonnst ist das alles wohl eher teurer...
Aber Strafzettel im Vorraus kaufen ist echt sau cool!
Macht aber keinen Sinn;
1) Wollen die von dem Geld vll auch Schulen und Kindergärten bauen.
2) Hat man mit dem geld die Erlaubniss, Familien tot zu fahren xD

Gut mag sein das die
Von Mr-Bubbles, 10-09-08 13:04 — Aktionen / ActionsAuf diesen Beitrag antworten / Reply to this postingDiesen Beitrag als Thread anzeigen / Show this posting as a thread

Raser, gerade in Grosstädten oft erwischt werden, sie fahren aber auch oft mal völlig unverschuldete Fussgänger und Radfahrer um. Kumpel von mir letztens erst passiert, er flog ein paar Meter durch die Luft. Der Typ hatte einfach Gas gegeben, wenn du schelcht landest Genicknbruch tot...

Also ich finde so Blitzer sinnvoll, v.a an den Stellen wo dauernd zu schnell gefahren wird, die Leute sollten aber härter bestraft werden sagen wir das Busgeld was jetzt gilt mal 5x.


Von Vermideus, 10-09-08 13:08 — Aktionen / ActionsAuf diesen Beitrag antworten / Reply to this postingDiesen Beitrag als Thread anzeigen / Show this posting as a thread

Dann hätte ich ein Busgeld von 400€ zahlen müssen...
Blos weil ich hin und wieder zu schnell fahre bin ich ja kein Massenmörder