Supraverse Logo

X

Leningrad. Die Blockade.
Von Klarinetta Wilbatia van Begelstein, 13-03-12 21:00 — Aktionen / ActionsAuf diesen Beitrag antworten / Reply to this postingDiesen Beitrag als Thread anzeigen / Show this posting as a thread

Leningrad. Die (Hirn-)Blockade.
FSK 16 (ungefähr)
Länge: zu lang

Wie fühlt sich das an, wenn der Film einen die ganze Zeit fragt: "Na, kennst Du den schon?" - "Macht nix, der explodiert gleich ...". Wahllose Charaktere in willkürlichen Zusammenhängen tun unschlüssige Dinge, um die Handlung in eine Richtung zu lenken, in der wir ihr nicht folgen können (oh, ich habe mich verschrieben. Tötet sie!). Eine Reporterin des Daily Telegraph fährt nach Russland, um den hiesigen Polizistinnen beizubringen, wie man die Männerwelt verrückt macht. Man benötigt dazu Lippenstift. Und ab geht die wilde Luzi! Kennst Du den schon? Macht nix, der war 'ne Halluzination. Gebt ihm die Kinder. Effekte passabel, Arbeit mit Archivbildern. Synchronisation solide aber fehlbesetzt. Drehbuch gab es wohl auch. Ganz sicher sein kann man sich da aber nicht. Kamera standard und in Farbe. Und stereo.

Klarinetta Wilbatia van Begelstein, die illustre Filmmaus

Ich sichte, damit Sie schauen können, was Sie sehen wollen.