Supraverse Logo

X

Ich muss das hier kurz zwischen speichern ums woanders aus zu drucken.
Von Vermideus, 11-11-23 16:44 — Aktionen / ActionsAuf diesen Beitrag antworten / Reply to this postingDiesen Beitrag als Thread anzeigen / Show this posting as a thread

Rezept – Lasagne (klassisch)
Zutaten für ca. 4 Personen:
• Lasagneblätter
• 300 g. Hackfleisch
• Olivenöl / oder Sonnenblumenöl zum braten
• 1 Zwiebel
• 2 Knoblauchzehen (nach Gusto)
• 1-2 geriebene Möhren
• 1/8l Rotwein (Trocken)
• Basilikum und Petersilie
• 500 g. Dosentomaten
• 40 g. Butter
• 40 g. Mehl
• Ca. 750 ml. Milch
• Salz, Pfeffer und Muskatnuss
• Butter für die Form
• 200g geriebener Käse
• Geriebener Parmesankäse (nach Gusto)



Zubereitung:
Für die Füllung:
• Die Zwiebel würfeln.
• Die Knoblauchzehe zerkleinern.
• Möhren reiben.
• 1-2 geriebene Möhren zu den Zwiebelngeben und mitgerösten.
(Beim anrösten der Möhren – sie können zuerst hinein, können Hitze gut ab – etwas Tomatenmark mit anrösten, gibt einen sehr schönen Grundton)
• Das Hackfleisch in einer Pfanne mit dem Öl unter Rühren anbraten.
• Die Zwiebel und die Knoblauchzehe hinzugeben und mit anbraten.
• Mit Rotwein ablöschen.
• Mit Salz und Pfeffer würzen
• Die passierten Tomaten hinzufügen.
• Kurz aufkochen lassen.
• Petersilie und Basilikum hinzufügen
Etwas Schärfe macht die recht kompakte Speise bekömmlicher, Pfeffer aus der Mühle und Chili. Zitronenresten an der Bolognese eine exotische Note.

Für die Béchamelsoße:
• Die Butter in einer Kasserolle zerlassen.
• Das Mehl unter Rühren hinzufügen und so lange darin erhitzen bis das Mehl goldgelb ist.
• (Bei der Einbrenne sollte man darauf achten, dass der Kleber des Mehls aufgeschlossen wird -erkennt man am leichten Farbwechsel- damit sie besser bindet. Sollte dennoch die Bechamel zu flüssig sein mit Parmigano Zugabe wird es sämiger. Vorsicht, erst ganz zum Ende salzen, der Käse enthält bereits Salz.)
• Die Kasserolle vom Herd nehmen.
• Mit einem Schneebesen die Milch unterrühren.
• 200g Parmesankäse unterrühren.
• Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
Der Bechamel gibt Zitronensaft und etwas Brühe den letzten Piff.

Schichten:
• Nun die Form mit Butter ausstreichen.
• Als 1.Schicht Bechamel, dann Lasagne, dann Bechamel, Bolognese, Lasagne in Folge. Viel Soße lautet ein weiteres “Geheimnis” der Lasagne.
• In derselben Reihenfolge weiterschichten.
• Die Bechamelsoße bildet die letzte Schicht.
• Nun den Käse und etwas Parmesankäse darauf verteilen.
• 180° 25-30 Min backen


Von Vermideus, 11-11-23 18:02 — Aktionen / ActionsAuf diesen Beitrag antworten / Reply to this postingDiesen Beitrag als Thread anzeigen / Show this posting as a thread

Bin ich zu doof oder gibts noch keine lösch-Funktion?


Von Marenz, 11-11-27 18:56 — Aktionen / ActionsAuf diesen Beitrag antworten / Reply to this postingDiesen Beitrag als Thread anzeigen / Show this posting as a thread

ich glaube beides? :P


Von Angus, 11-11-27 18:59 — Aktionen / ActionsAuf diesen Beitrag antworten / Reply to this postingDiesen Beitrag als Thread anzeigen / Show this posting as a thread

Ich weiß zumindest, dass es keine solche Funktion gibt.


Von Vermideus, 11-11-28 12:35 — Aktionen / ActionsAuf diesen Beitrag antworten / Reply to this postingDiesen Beitrag als Thread anzeigen / Show this posting as a thread

Achja:
war übrigens sehr lecker.
Ich hab noch zwei Pakungen Mozarella auf die letzte Schicht gelegt und dann erst dann den restlichen Parmesan.


Von Angus, 11-11-28 12:57 — Aktionen / ActionsAuf diesen Beitrag antworten / Reply to this postingDiesen Beitrag als Thread anzeigen / Show this posting as a thread

Wir haben heute im Keller eine Auflaufform gefunden. Ab heute Abend werde ich vermutlich eine Auflaufform besitzen!